Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen
Sie nutzen einen veralteten Browser, dadurch kommt es zu Fehldarstellungen auf unserer Seite. Um dieses zu beheben aktualisieren sie bitte Ihren Browser.
Menü News

Ankumer Dressur Club

ANKUMER DRESSUR CLUB 17.-21. Januar 2018 • P.S.I. Sport- und Auktionszentrum Ankum

23.01.2018

Der Ankumer Dressur Club startet topbesetzt ins neue Jahr

(Ankum) Das erste Dressurturnier im Jahr 2018 ist mit einem vollen Haus gestartet! 188 Reiterinnen und Reiter und 420 Pferde aus 12 Nationen sind nach Ankum gereist, um Prüfungen von Dressurpferdeprüfungen der Klasse A bis hin zum Grand Prix zu reiten.

Eine Neuerung gibt es für den Ankumer Dressur Club in 2018. Zum ersten Mal gab es eine Children-Tour für Kinder und Jugendliche von zwölf bis 14 Jahren, bei der eine Qualifikationsprüfung und ein Finale der Klasse L* auf Trense bestritten wurde. Mette Schön vom Reit- und Fahrverein Bismark Exter e.V. hat die erste Prüfung dieser Tour mit ihrer zwölfjährigen Oldenburger Stute Weisel gewonnen. Jula-Manja Stolzenberger folgte mit ihrem achtjährigen Westfälischen Walach Getswerder’s Black Hill auf dem zweiten Rang. Im Finale am Sonntagmorgen überzeugte Kenya Schwierking aus Wagenfeld und der Hannoveraner Wallach Dinos Boy (Del Piero x Falkland) die Richter und holte sich so den Sieg vor Mette Schön und Weisel.

Am Mittwochnachmittag präsentierten sich 34 Pferde und Reiter im Prix St. Georges. In der ersten Abteilung siegte Lukas Fischer mit dem 14-jährigen Hannoveraner Hengst Royal Doruto OLD (Royal Hit x Rubenstein). Die zweite Abteilung entschied David Leßnig mit dem achtjährigen Wallach Quantum 13 (Quarterback x Weltmeyer) für sich.   

Über das gesamte Wochenende waren auch Reiterinnen und Reiter vom Hof Kasselmann stark vertreten und brachten einige Platzierungen mit nach Hause. Am Donnerstag siegte Insa Hansen und die 12jährige Oldenburger Stute Diamons’s Diva im Grand Prix de Dressage. Ihr folgte Bianca Kasselmann und  Wish Wonders auf Platz zwei. Am Freitag gelang Insa Hansen und Diamond’s Diva erneut ein Sieg, diesmal im Grand Prix Special. Auch in dieser Prüfung platzierte sich eine weitere Reiterin vom Hof Kasselmann: Nicole Wego begeisterte mit Whitley 2 (Don Schufro x Lauries Crusador xx) und belegte den zweiten Rang. Jil-Marielle Becks und der zehnjährige Westfälische Wallach Damon’s Satelite (Damon Hill x Rubin-Royal) gewannen die erste Abteilung der Intermediaire II mit über 30 Startern. Am Freitag konnte Bianca Kasselmann nochmal ihre Leistung erhöhen. Sie legte in der zweiten Abteilung mit dem 10-jährigen Oldenburger Wallach Dinario (Dimaggio x Revan) eine saubere Runde hin und gewann somit diese Prüfung.

Am Freitag gewann Hof Kasselmann Reiterin Luisa Erichsen die Dressurprüfung der Klasse M* mit dem Westfälischen Hengst Savignon (Sandro Hit x Affekt) vor Kristin Biermann mit der Oldenburger Stute Wantana 12 (Destano x Mon Dieu).

Der Samstagmorgen begann besonders aufregend für Annabelle Steffens aus Bad Homburg. Im Finale der Junioren, einer Dressurprüfung der Klasse M**, überzeugte Annabelle die Richter und kassierte gleich den ersten und zweiten Platz in dieser Prüfung mit Sauvignon, einem 14-jährigen Schwedischen Warmblutwallach (Sandro Hit x Rubignon) und Rex Gildo, einem 13-jährigen Westfälischen Wallach (Rosario x Classiker).

Am Sonntagnachmittag folgte der Prix St. Georges für Amateure, eine Prüfung der Klasse S** mit 21 Startern. Den Sieg sicherte sich hier Kim Burschick, die auf dem Hof Kasselmann mit Heike Hamel trainiert, mit der 16-jährigen Oldenburger Stute Powerfee GB (Ruiz Soler x Warkant). Der zweite Platz ging an Nane Grunwald aus Bad Essen und den 11-jährigen Westfälischen Wallach Solitaire (St. Moritz x Maraschino).

Das nächste Turnier des Ankumer Dressur Clubs findet vom 31. Januar bis 4. Februar 2018 am See- und Sporthotel Ankum statt. Der Eintritt ist bei allen ADC-Turnieren frei, Besucher sind herzlich willkommen. Informationen, Zeitplan, Starter- und Ergebnislisten finden Sie unter www.ankumer-dressur-club.de.  

Ergebnisse im Überblick:                   

1 Dressurpferdeprüfung Kl.A, Aufgabe DA2/1:
Shereena Satzer (TG Bad Zwischenahn), Nymphenburgs Scofield, 8.1; 2. Wibke Hartmann-Stommel (RFV Handorf-Sudmühle e. V.), Qaside MD, 8.0; 3. Kira Ripphoff (RV Sandbostel), Donna Frederika 2, 7.9; 4. Tanja Fischer (RURV Rastede), Schelenburgs Dubai, 7.7; 4. Julia Job (RuFV Löningen-Böen-Bunnen v.1927 e.), For Arno, 7.7; 6. Tanja Fischer (RURV Rastede), Gut Neuenhof's Etoile, 7.4; 

2 Dressurpferdeprüfung Kl.L, Aufgabe DL4/1:
Shereena Satzer (TG Bad Zwischenahn), Nymphenburgs Scofield, 8.0; 2. Leonie Richter (RUFV Bad Essen), Quality Quinzy, 7.8; 3. Silve Dietrich-Osten (RV Mettingen e.V.), Damon's William FN, 7.7; 4. Kira Ripphoff (RV Sandbostel (367461015)), Donna Frederika 2, 7.6; 5. Tanja Fischer (RURV Rastede), Pommery WE, 7.1; 6. Kira Ripphoff (RV Sandbostel), Querido 57, 7.0; 

3 Dressurpferdeprüfung Kl.M, Aufgabe DM1/1:
Tanja Fischer (RURV Rastede), Fürstenkrone OLD, 8.2; 2. Leonie Richter (RUFV Bad Essen), Quality Quinzy, 7.8; 3. Christina Stricker (TG Bad Zwischenahn), Nymphenburgs Bon Jovi, 7.7; 4. Andrea Müller-Kersten (RV Vechta e.V.), Belaggio 2, 7.5; 5. Ralf Hannöver (RFV Holdorf e.V.), Destino 86, 6.7; 

13 Dressurprüfung Kl.S*, Aufgabe Prix St. Georges:1 Abteiltung: 1. Lukas Fischer (RURV Rastede), Royal Doruto OLD, 70.000%; 2. Marion Wiebusch (RFV Massener Heide e.V.), Frederico 39, 69.342%; 3. Vivien Lou Petermeier (Hanseatischer Reitclub e.V.), Fashion Freak VP, 67.807%; 4. Lukas Fischer (RURV Rastede), Faballina, 67.544%; 5. Annika Feldhaus (RSC Osnabruecker Land e.V.), Simply Virtual, 66.930%; 6. Ann-Kathrin Wilting (ZRFV Borken e.V.), Evan Cool, 66.404%; 

2 Abteiltung: 1. David Leßnig (RuFV Löningen-Böen-Bunnen v.1927 e.), Quantum 13, 69.912%; 2. Nicole Wego (RSC Osnabruecker Land e.V.), April Rain 2, 68.246%; 3. Annika Feldhaus (RSC Osnabruecker Land e.V.), Lord Fantastic, 67.763%; 4. Eva Schulte-Günne (RFV Soest-Bad Sassendorf e. V.), Donnerwetter 69, 67.149%; 5. Isabell Wiese (RFV Massener Heide e.V.), Fürstentanz 3, 66.579%; 

10 Dressurprüfung Kl.S* für 7-9 jährige Pferde, Aufgabe S3:
Helen Langehanenberg (RV St.Georg Münster e.V.), Ben Kingsley, 70.873%; 2. Helen Langehanenberg (RV St.Georg Münster e.V.), Frank Sinatra 7, 70.595%; 3. Kathrin Sudhölter (PferdeSV (PSV) Steinhagen-Brockhage), Desario, 68.413%; 4. Christina Hammann (RSC Osnabruecker Land e.V.), Dolby Surround 6, 67.143%; 5. Sabine Egbers (RSC Haftenkamp e.V.), Berti N, 66.944%; 6. Janet Egbers (RSC Haftenkamp e.V.), Skywalker 63, 66.270%; 

19 Dressurprüfung Kl.S***, Grand Prix de Dressage:
Insa Hansen (RSC Osnabruecker Land e.V.), Diamond's Diva 2, 72.633%; 2. Bianca Kasselmann (RSC Osnabruecker Land e.V.), Wish Wonders, 70.333%; 3. Friederike Hahn (RV Tangstedt e.V.), Frizzanto P, 70.000%; 4. Marcela Krinke-Susmelj (Gastlizenz GER), Nymphenburgs Carissimo, 69.033%; 5. Jill de Ridder (RFV Hof Rossheide (474111050)), Dallas 47, 68.800%; 6. Bianca Kasselmann (RSC Osnabruecker Land e.V.), Escada 197, 68.400%; 

14 Dressurprüfung Kl. S*, Aufgabe Intermediaire I Startberechtigt sind die 30 besten Paare aus Prüfung 13:
Marion Wiebusch (RFV Massener Heide e.V.), Renoir Marte'n, 70.175%; 2. Eva Schulte-Günne (RFV Soest-Bad Sassendorf e. V.), Donnerwetter 69, 68.816%; 3. Annika Feldhaus (RSC Osnabruecker Land e.V.), Lord Fantastic, 68.772%; 4. Elena Starr (ZRFV Riesenbeck e.V.), Bryan 12, 68.070%; 4. Annika Feldhaus (RSC Osnabruecker Land e.V.), Simply Virtual, 68.070%; 6. Marion Wiebusch (RFV Massener Heide e.V.), Frederico 39, 67.018%; 

4 Dressurreiterprüfung Kl.L, Aufgabe RL:
Emma Wagner (RUFV Cloppenburg), Top Christiano, 8.6; 2. Emilia Kremer (RFV Sögel e.V.), Tobago 6, 8.0; 3. Martha Raupach (RFV Holdorf e.V.), Design du Jade, 7.8; 4. Jule-Manja Stolzenberger (RFV Herrieden 1980 e.V.), Getswerder's Black Hill, 7.4; 4. Zoe Lübsen (RG Bahrenwinkel), Crown Cocolino, 7.4; 6. Felicia Nissen (Reit- u. Fahrv. Hagen St. Martinus), Golden Sunlight 5, 7.2; 

5 Dressurprüfung Kl.L* - Trense, Aufgabe L2 Startberechtigt sind die 20 besten Paare aus Prfg. 4:
Emilia Kremer (RFV Sögel e.V.), Tobago 6, 8.0; 2. Emma Wagner (RUFV Cloppenburg), Top Christiano, 7.9; 3. Martha Raupach (RFV Holdorf e.V.), Design du Jade, 7.8; 4. Felicia Nissen (Reit- u. Fahrv. Hagen St. Martinus), Golden Sunlight 5, 7.5; 5. Jule-Manja Stolzenberger (RFV Herrieden 1980 e.V.), Getswerder's Black Hill, 7.3; 6. Zoe Lübsen (RG Bahrenwinkel), Crown Cocolino, 6.8; 

8/1 Dressurprüfung Kl.M*, Aufgabe M5 Teilnehmer der Altersklasse REITER:
Yvonne Henke (RUFV Cloppenburg), San Francisco OLD, 72.879%; 2. Ilka Boening Dr. (RSC Osnabruecker Land e.V.), Vodka Absolut B, 69.293%; 3. Katharina Pickel (RFVoV Hubertus Langenhagen), Fulmer Feather Duster, 69.192%; 4. Katharina Pickel (RFVoV Hubertus Langenhagen), Christopher 12, 68.687%; 4. Eva Niklova (RSC Osnabruecker Land e.V.), Dallas 63, 68.687%; 6. Melanie Tewes (RuFV Löningen-Böen-Bunnen v.1927 e.), Albertina 5, 68.535%; 

20 Dressurprüfung Kl. S***, Grand Prix Special Startberechtigt sind die 30 besten Paare aus Prfg. 19:
Insa Hansen (RSC Osnabruecker Land e.V. (3730210), Diamond's Diva 2, 70.784%; 2. Nicole Wego (RSC Osnabruecker Land e.V. (3730210), Whitley 2, 70.719%; 3. Nathalie Prinz Sayn-Wittgenstein (PferdeSV (PSV) Steinhagen-Brockhage), M & M's Milan, 70.654%; 4. Bernadette Brune (TG Bad Zwischenahn), Lights of Londonderry, 70.588%; 5. Bianca Kasselmann (RSC Osnabruecker Land e.V. (3730210), Escada 197, 69.739%; 6. Rainer Schwiebert (RV Rehagen-Hamburg e.V.), Highline 5, 68.954%; 

16 Dressurprüfung Kl. S***, Intermediaire II:
1 Abteiltung: 1. Jil-Marielle Becks (RFV Lüdinghausen e.V.), Damon's Satelite, 72.719%; 6. Leonie Richter (RUFV Bad Essen), Sans Souci 26, 67.412%; 2. Borja Carrascosa (RV Gut Auric (471141036)), Ein Traum 2, 71.053%; 3. Christina Henning (RV Volkardey), Syriana 6, 69.605%; 4. Caroline Wilm (RFV Husberg u.U.e.V.), Elfado, 68.947%; 5. Lyndal Oatley (ZRFV Appelhülsen e.V.), Diva 569, 68.684%; 

2 Abteiltung: 5. Nicole Wego (RSC Osnabruecker Land e.V.), Dark Berry, 67.807%; 1. Bianca Kasselmann (RSC Osnabruecker Land e.V.), Dinario 6, 71.096%; 2. Katrin Bettenworth (RFV Graf Haeseler Wallenbrück e.V.), Dance with me 6, 70.307%; 3. Anna Athens (Landw. RV Kalthof e.V.), Diamigo OLD, 69.605%; 4. Niklaas Feilzer (RFV Graf von Schmettow Eversael), Don Jovi 9, 68.904%; 

8/2 Dressurprüfung Kl.M*, Aufgabe M5 Teilnehmer der Altersklasse JUNIOREN & JUNGE REITER:
Luisa Erichsen (RSC Osnabruecker Land e.V.), Savignon, 70.556%; 2. Kristin Biermann (RUFV Essen i.O.e.V.), Wantana 12, 69.394%; 3. Anna Kappelhoff (RV St.Georg Münster e.V.), Divario, 68.636%; 4. Anna-Sofie Grimme (Nordd.u.Flottbeker RV), L'esperanza 3, 68.485%; 5. Annabelle Steffens (Bad Homburger RFV), Rex Gildo 5, 67.727%; 6. Greta Holtmann (RFV Billerbeck e.V.), Norlunds Cartoon, 66.515%; 

9 Dressurprüfung Kl.M**, Aufgabe Intern. Mannschaftsaufbage für Junioren 2017 Finale für Junioren Startberechtigt sind die 30 besten Junioren aus Prfg. 8:
Annabelle Steffens (Bad Homburger RFV), Sauvignon 9, 68.243%; 2. Annabelle Steffens (Bad Homburger RFV), Rex Gildo 5, 67.432%; 3. Anna Kappelhoff (RV St.Georg Münster e.V.), Divario, 67.162%; 4. Greta Holtmann (RFV Billerbeck e.V.), Norlunds Cartoon, 66.486%; 5. Anna-Sofie Grimme (Nordd.u.Flottbeker RV), L'esperanza 3, 66.441%; 6. Anna-Sofie Grimme (Nordd.u.Flottbeker RV), Aimé, 66.261%; 

17 Dressurprüfung Kl. S***, Kurz Grand Prix Startberechtigt sind die 30 besten Paare aus Prfg. 16:
Borja Carrascosa (RV Gut Auric (471141036)), Ein Traum 2, 72.752%; 2. Bianca Kasselmann (RSC Osnabruecker Land e.V. (3730210), Dinario 6, 72.674%; 3. Hannah Cichos (Ländl. RFV Gelsenkirchen-Buer e. V.), Dias de Rio, 68.605%; 4. Johannes B. Rühl (Bad Homburger RFV), Dante 94, 67.248%; 5. Nicole Wego (RSC Osnabruecker Land e.V. (3730210), Dark Berry, 65.465%; 

6 Dressurprüfung Kl.L** - Trense für Children, Intern. Mannschaftsaufgabe für Children 2017:
Mette Schön (RFV v. Bismarck Exter e.V.), Weisel 5, 71.056%; 2. Jule-Manja Stolzenberger (RFV Herrieden 1980 e.V.), Getswerder's Black Hill, 70.333%; 3. Kenya Schwierking (RV Wagenfeld e. V.), Dinos Boy 2, 69.500%; 4. Enya Palm (RV Ganderkesee), Di Jacomo 4, 68.667%; 5. Lina Krüger (RV Heldenbergen e.V.1990), Desmond Tutu, 67.833%; 6. Max Wester-Ebbinghaus (RUFV Rütenbrock u.Umgebung e.V.), Ludwig WE, 55.889%; 

11/1 Dressurprüfung Kl.S* für Amateure, Aufgabe S3 Amateure der Altersklassen JUNIOREN & JUNGE REITER:
Kim Burschik (Landw. RV Kalthof e.V.), Powerfee GB, 71.190%; 2. Felicitas Hendricks (RSC Osnabruecker Land e.V.), Faible-As, 70.079%; 3. Jule Ross (ZRFV Wadelheim-Rheine e. V.), Suri B, 69.167%; 4. Nane Grunwald (RUFV Bad Essen), Solitaire 89, 68.333%; 5. Pia Timmermann (RUFV Hooksiel), Filou 1839, 66.627%; 6. Merle Schroth (Reit-und Fahrclub Niedervieland e.V), La Speranza 5, 65.952%; 

11/2 Dressurprüfung Kl.S* für Amateure, Aufgabe S3 Amateure der Altersklasse REITER:
Susanne Müller-Windgassen (Förderkreis Dressur Neuss e.V.), Rudolfo Santo Negro, 69.802%; 2. Katrin Berning (RFV Hille e.V.), San-Siro 4, 69.444%; 3. Karin Ammeling (RSC Haftenkamp e.V.), Fideno, 68.889%; 4. Claudia Dörn (RSC Osnabruecker Land e.V.), Dragon Dancer, 68.690%; 5. Stefan Aschenbroich (RUFV Spelle u. Umgebung e.V.), Santorini 16, 68.254%; 6. Karin Ammeling (RSC Haftenkamp e.V.), Bonnie Blue, 67.976%; 

7 Dressurprüfung Kl.L** - Tr., Intern. Aufgabe Einzelaufgabe für Children 2017 Finale für Children Startberechtigt sind die 20 besten Children aus Prfg. 6:

1. Kenya Schwierking (RV Wagenfeld e. V.), Dinos Boy 2, 70.208%; 2. Mette Schön (RFV v. Bismarck Exter e.V.), Weisel 5, 68.281%; 3. Enya Palm (RV Ganderkesee), Di Jacomo 4, 63.750%; 4. Jule-Manja Stolzenberger (RFV Herrieden 1980 e.V.), Getswerder's Black Hill, 63.646%; 5. Lina Krüger (RV Heldenbergen e.V.1990), Desmond Tutu, 60.000%; 

18 Dressurprüfung Kl.S***, Grand Prix de Dressage Startberechtigt sind die 30 besten Paare aus Prfg. 16:
Katrin Bettenworth (RFV Graf Haeseler Wallenbrück e.V.), Dance with me 6, 71.589%; 2. Insa Hansen (RSC Osnabruecker Land e.V. (3730210), Der Designer, 71.008%; 3. Zina Facklam (PSG Am Wiehengebirge e.V (373051007), Limited Edition 27, 69.884%; 4. Christina Henning (RV Volkardey), Syriana 6, 67.829%; 5. Sabine Tesch (Gut Sonnenhof e.V. (473351013)), Zanzibar 22, 67.209%; 6. Wolfgang Westenhöfer Dr. (RFV Hohenhameln u.U. e.V. (36425101), Da Vinci 211, 66.279%; 

12 Dressurprüfung Kl. S** für Amateure, Prix St. Georges Startberechtigt sind die 30 besten Paare aus Prfg. 11:
Kim Burschik (Landw. RV Kalthof e.V.), Powerfee GB, 73.026%; 2. Nane Grunwald (RUFV Bad Essen (373051001)), Solitaire 89, 69.693%; 3. Felicitas Hendricks (RSC Osnabruecker Land e.V.), Faible-As, 69.561%; 3. Katrin Berning (RFV Hille e.V.), San-Siro 4, 69.561%; 5. Susanne Müller-Windgassen (Förderkreis Dressur Neuss e.V. (471), Rudolfo Santo Negro, 68.772%; 6. Claudia Dörn (RSC Osnabruecker Land e.V.), Dragon Dancer, 68.421%;

15 Dressurprüfung Kl. S*, für Junioren und Junge Reiter Intern. Mannschaftsaufgabe für Junge Reiter 2017 Startberechtigt sind die 30 besten Paare aus Prfg. 10 oder 13:

Capucine Noel (RV Gut Auric), Soleil de Noir, 68.333%; 2. Nina Verina Braun (RFV Ostbevern e.V.), Solitaire V, 67.544%; 

 Sie erhalten diese Pressemitteilung im Auftrag der P.S.I. GmbH. Bei Fragen kontaktieren Sie bitte Phoebe E. Rohn unter 49 (0) 5401 89 62 38 oder per Email: p.rohn@psi-sporthorses.de

Ankumer Dressur Club